Read e-book online ATM - Infrastruktur für die Hochleistungskommunikation PDF

By Dr. Erwin Rathgeb, Dr. Eugen Wallmeier (auth.)

ISBN-10: 364260370X

ISBN-13: 9783642603709

ISBN-10: 3642643736

ISBN-13: 9783642643736

Der Asynchrone Transfer-Modus (ATM) bildet als schnelle Paketvermittlungstechnik die foundation für das Breitband-ISDN. Viele moderne Telekommunikationsdienste mit Daten-, Bild- und Sprachübertragung werden dadurch erst ermöglicht. Die Autoren dieses Buches legen Wert darauf, die vielen technischen Aspekte von ATM gemäß Ihrer Relevanz für Entwickler und Entscheidungsträger darzustellen. Das Auflisten von criteria wird auf das Nötigste eingeschränkt, Firmenspezifika werden vermieden. Dafür richtet sich das Hauptaugenmerk auf grundsätzliche, langfristig gültige Aussagen zu Funktionen und Mechanismen.

Show description

Read or Download ATM - Infrastruktur für die Hochleistungskommunikation PDF

Best german_3 books

Read e-book online Der Internationalisierungsprozess von Unternehmen : PDF

Markus Christian Simon erarbeitet die Grundlagen einer ressourcenorientierten Sichtweise von Internationalisierungsprozessen und entwickelt einen ökonomischen Bezugsrahmen. Es wird deutlich, dass aufgrund der idiosynkratischen Ressourcenausstattung von Unternehmen Internationalisierungsprozesse unternehmensspezifisch verlaufen.

New PDF release: Digitale Visionen : zur Gestaltung allgegenwärtiger

Allgegenwärtige, im Hintergrund wirkende Informationstechnik könnte den Menschen in allen Lebensbereichen „mitdenkend" unterstützen. Angesichts einer weiteren Verschiebung der intellektuellen und physischen Grenzen des Menschen drängt sich allerdings die Frage auf: Wie wollen wir angesichts dieser Möglichkeiten künftig leben?

Rechneraufbau und Rechnerarchitektur by Axel Böttcher PDF

Thema dieses Werkes sind der Aufbau moderner Mikroprozessoren und der darauf basierenden Rechner. Nach einem Überblick gängiger Prozessoren werden deren Komponenten und grundlegende Befehlssätze dargestellt. Dabei werden vor allem Techniken wie Pipelining, Out- of-order-Execution sowie spekulative Befehlsausführung und Sprungvorhersage in fundierter Weise abgehandelt.

Extra info for ATM - Infrastruktur für die Hochleistungskommunikation

Sample text

Im Fall von Energieversorgungs-Unternehmen, bereits gunstige Voraussetzungen fur den flachendeckenden Aufbau einer Infrastruktur bestehen. Die Anforderungen dieser neuen Netzbetreiber liegen vor allem im Bereich der hohen Leistungsfahigkeit - sowohl im Ubertragungs- als auch im Vermittlungsbereich. Au6erdem mussen es die eingesetzten Technologien erlauben, ein moglichst breites Spektrum an Diensten mit einer einheitlichen Basis-Infrastruktur zu unterstutzen. Damit sind die Anforderungen ahnlich zu denen der etablierten Betreiber, mit dem Unterschied, da6 die neuen Betreiber keine Rucksicht auf eine Weiterverwendbarkeit bereits installierter Systeme zu nehmen brauchen.

Ebenfalls wichtige Beitrage wurden bzw. werden durch die RACE-Initiative (Research in Advanced Communications in Europe) der EG-Kommission und das starker anwendungsorientierte Nachfolgeprogramm ACTS (Advanced Communication Technology and Services) geleistet. 1m Rahmen dieser Programme wurden mehrere hundert Forschungsprojekte - viele davon im Bereich der Breitbandkommunikation - gefordert, deren Ergebnisse die Entwicklung 32 1 EinfUhrung: Yom Telefon zur Datenautobahn der ATM/B-ISDN-Konzepte und der relevanten Standards maBgeblich beeinfluBt haben.

Ebenfalls vertreten sind etablierte Firmen aus der Welt der Datenkommunikation sowie Firmen aus dem TDM-Bereich. Jede dieser Gruppierungen und auch die einzelnen Betreibergruppen haben in Teilbereichen einen vallig unterschiedlichen Erfahrungshintergrund und damit andere Vorstellungen und Prioritaten bei der Weiterentwicklung von ATM, was sich auch in den im nachsten Abschnitt vorgestellten Standardisierungsgremien und den in diesen erarbeiteten Spezifikationen widerspiegelt. Obwohl prinzipiell dar auf geachtet wird, daB die grundlegenden Definitionen einheitlich bleiben, haben sich aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen und Netzphilosophien im privaten und im Offentlichen Bereich - besonders im Bereich der Zeichengabe deutlich unterschiedliche Konzepte entwickelt.

Download PDF sample

ATM - Infrastruktur für die Hochleistungskommunikation by Dr. Erwin Rathgeb, Dr. Eugen Wallmeier (auth.)


by Anthony
4.2

Rated 4.25 of 5 – based on 12 votes